Auffinden

Auffinden

Auswerten

Auswerten

Aufbereiten und Aufbewahren

Aufbereiten

 

Mehr

Mehr

Hilfe

CLARIN hilft

Mehr erfahren

Aktuelles

Forum CA3 2016, 7./8. Juni in Hamburg

Forum CA3 2016

7. und 8. Juni an der Universität Hamburg im Lichthof der Universitätsbibliothek Carl von Ossietzky

Mit dem Forum CA3 2016 stellt die Forschungsinfrastruktur CLARIN-D ihre Angebote zum Auffinden, Auswerten und Aufbewahren von Sprachressourcen für die Forschung und Lehre in den Geistes- und Sozialwissenschaften vor. In Keynotepräsentationen, Überblicksvorträgen und einer Hands-on Session wird der Einsatz von digitalen Sprachressourcen in der Lehrerausbildung, in der historischen Forschung und im multilingualen europäischen Kontext veranschaulicht. 

 

PROGRAMM

Dienstag, 7. Juni

09:00       

Grußworte

  • Prof. Dr. Claudia S. Leopold (Vizepräsidentin der Universität Hamburg)
  • Univ.-Prof. Dr. Johann Anselm Steiger (Prodekan für Forschung, Fakultät für Geisteswissenschaften, Universität Hamburg)
  • Eike Richter (Leitstelle Digitale Stadt, Hamburger Senatskanzlei)
  • Dr. Helge Kahler (Bundesministerium für Bildung und Forschung)

Chair: Prof. Dr. Kristin Bührig

   

CA3 

C CLARIN-D - im Überblick: Prof. Dr. Erhard Hinrichs (Projektleiter CLARIN-D, Universität Tübingen) [PDF]

A Auffinden: Dr. Alexander Geyken (BBAW) [PDF]

A Auswerten: Prof. Dr. Thomas Gloning (Universität Gießen) [PDF]

A Aufbewahren: Dr. Thorsten Trippel (Universität Tübingen) [PDF]

Chair: Prof. Dr. Kristin Bührig

11:00  

Kaffeepause

11:30  

Keynote Prof. Dr. Simone Lässig (Direktorin des German Historical Institute in Washington, DC):
Digitale Geschichtswissenschaften aus transatlantischer Perspektive [PDF]

Chair: Prof. Dr. Andreas Witt

12:30  

Mittagspause

13:30  

Keynote Prof. Dr. Angelika Storrer (Universität Mannheim):
Digitale Sprachressourcen in der Lehrerbildung [PDF]

Chair: Prof. Dr. Elke Teich

14:30  

Prof. Dr. Angelika Redder (Universität Hamburg):
Unterrichtsdiskurs live - Dokumentation, Analyse, Qualifizierung und Förderung anhand mündlicher Korpora [PDF]

Prof. Dr. Kristin Bührig (Universität Hamburg):
Förderung fachlichen Lernens unter sich verändernden gesellschaftlichen Bedingungen [PDF]

Chair: Prof. Dr. Elke Teich

15:30  

Kaffeepause

16:00  

Hands-On Session zur Präsentation von digitalen Werkzeugen und Nutzerszenarien

18:30   

Abendprogramm im Museum für Völkerkunde Hamburg

 

Mittwoch, 8. Juni

09:30       

Keynote Prof. Dr. Franciska de Jong (CLARIN ERIC, Universität Utrecht):
CLARIN: a Research Infrastructure for a Multi-Lingual Europe [PDF]

Chair: Prof. Dr. Erhard Hinrichs

10:30  

Kaffeepause

11:00  

Vorträge aus verschiedenen geistes- und sozialwissenschaftlichen Fachdisziplinen

Chair: Prof. Dr. Gerhard Heyer

13:00  

Abschluss der Konferenz

 

Anmeldung

Im Vorfeld der Konferenz ist die Online-Anmeldung bereits geschlossen. Wenn Sie dennoch teilnehmen möchten, senden Sie eine E-Mail an: forum-ca3-2016@sfs.uni-tuebingen.de

 

Weitere Informationen zum Veranstaltungsort, sowie zur Anfahrt und Hotelbuchung finden Sie in unserem:

Servicebereich »

 

Das CLARIN-D Team freut sich auf Ihr Kommen!

 

 

Poster zum Download:           Flyer zum Download:
 

 

 

 

 

Konferenz: Digitale Geschichtswissenschaft - neue Tools für neue Fragen?

Eine Tagung für die CLARIN-D Facharbeitsgruppen „Neuere Geschichte“ und „Zeitgeschichte“

Die CLARIN-D Facharbeitsgruppen „Neuere Geschichte“ und „Zeitgeschichte“ unter der Leitung des Georg-Eckert-Instituts und des Zentrums für Zeithistorische Forschung in Potsdam laden zu einer Tagung am 8. und 9. Februar 2016 an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften in Berlin ein.

Veranstaltungen

Veranstaltungen im Überblick:

CA3 2016

Forum CA3 2016

Zur Übersichtsseite »


ESU 2016

Zur Übersichtsseite »

Zur Übersichtsseite (EN Version) »


CAC 2016

Die jährliche CLARIN Konferenz (CAC 2016) ist die Tagung für diejenigen, die in Europa an der Konstruktion und am Betrieb der CLARIN-Infrastruktur beteiligt sind und sie nutzen.

Zur Übersichtsseite »